PD Dr. Ekaterina Poljakova

Arbeitsbereich Praktische Philosophie

Baderstr. 6, 2. Etage
17489 Greifswald

Tel.: +49 3834 420 3450

Fax: +49 3834 420 3451
poljakovae(at)uni-greifswald(dot)de


Sprechzeit:
Nur nach Vereinbarung.

 

 

Vita

Geb. 1972 in Rostow-am-Don (Russland), Studium in den Fachbereichen „Slawische Philologie, Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft, Semiotik“ an der Philosophischen Fakultät der Universität Tartu (Estland);

1998 Promotion zum Doktor der Philologie mit der Dissertation Poetik des Dramas und Ästhetik des Theaters im Roman (Der Idiot und Anna Karenina);

1998–2003 Dozentin am Institut für Philologie und Geschichte der Russischen Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften (Moskau);

2003 – 2006 Vertiefungsstudium der Philosophie mit dem Ziel der Habilitation am Institut für Philosophie der Universität Greifswald;

von 1999 bis Januar 2005 mehrere Stipendien von DAAD, Trebuth-Stiftung, Stiftung Weimarer Klassik und Kunstsammlungen, Oktober 2005–April 2006 Stipendiatin von Forschungsinstitut für Philosophie Hannover, Mai 2006–April 2008 Post-Doktorandin am Graduiertenkolleg (DFG, "Kontaktzone Mare Balticum: Fremdheit und Integration im Ostseeraum");

2006 – 2009 Lehraufträge am Institut für Philosophie der Universität Greifswald;

2009 – 2011 Dozentin am Institut für Anthropologie der Russischen Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften (Moskau);

Juli 2011 Habilitation im Fach Philosophie, an der Philosophischen Fakultät der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Thema der Habilitationsschrift: Differente Plausibilitäten. Kritik einer Moral aus Vernunft in deutsch-russischen Reflexionen (publiziert bei De Gruyter, 2013);

2012 - 2015 Käthe-Kluth-Stipendium der Universität Greifswald, das Projekt Philosophischer Umgang mit dem Unverfügbaren;

ab 2011 Privatdozentin am Institut für Philosophie der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald;

ab 2015 außerordentliche Mitarbeiterin am Institut für Philosophie der Russischen Akademie der Wissenschaften (Moskau).

Forschungsschwerpunkte

Philosophie der Macht und der Begriff des Unverfügbaren

Das Problem der Kontingenz

Religionsphilosophie

Kant

Nietzsche

Philosophie der russischen Literatur, Literaturtheorie

Gastvorträge

Internationaler Kongress der Nietzsche-Gesellschaft, Naumburg (9/2016); Tagung der Dostojewski-Gesellschaft, Hofgeismar (9/2016); Universität Leiden (5/2016); University of the West of England (9/ 2015); Katholische Akademie Berlin (3/2015); Philosophicum Lech (9/2014); Katholische Akademie Berlin (12/2014); Russische Akademie der Wissenschaften (3/2014); Technische Universität Dresden (7/2013); Silser Nietzsche-Kolloquium (Sils-Maria, 9/2013); Katholische Akademie Berlin (4/2012); Forschungsinstitut für Philosophie Hannover (5/2006), Universität Hildesheim (4/2005), Universität Hannover (4/2004).

Gutachtertätigkeit und Editorial Board

ab 2016 Gutachterin von Journal of the European Society for Catholic Theology (Leuven: Peeters);

ab 2016 Gutachterin von Философский журнал (Moskau: Russische Akademie der Wissenschaften);

ab 2015 Gutachterin von Jahrbuch für Religionsphilosophie (Freiburg / München: Karl Alber);

ab 2007 Editorial Board von Fuge. Journal für Religion und Moderne (Ferdinand Schöningh Verlag).

Publikationen
Bücher

Differente Plausibilitäten: Kant und Nietzsche, Tolstoi und Dostojewski über Vernunft, Moral und Kunst, Berlin: De Gruyter, 2013 (Monographien und Texte zur Nietzsche-Forschung, Bd. 63), 560 Seiten.

Поэтика драмы и эстетика театра в романе: „ИдиотиАнна Каренина“ (Poetik des Dramas und Ästhetik des Theaters im Roman: Der Idiot und Anna Karenina), Moskau: Verlag der Russischen Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften, 2002, 325 Seiten.

Herausgeberschaft

Friedrich Nietzsche: Erbe und Perspektiven, hg. v. Ekaterina Poljakova und Julia Sineokaya, Moskau: Языки славянских культур, 2017 (im Druck).

Zur Philosophie der Orientierung, hg. v. Andrea Bertino, Ekaterina Poljakova, Andreas Rupschus, Benjamin Alberts, Berlin, Boston: De Gruyter, 2016.

Beiträge in peer reviewed journals

Macht als knappes Gut. Überlegungen zu Luhmanns Machttheorie, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie, 2016, Jahrgang 41, Heft 1, S. 1 – 26.

Der Humanismus Tolstois: zwischen Heidegger und Lévinas, in: Jahrbuch für Religionsphilosophie, hg. v. Markus Enders und Holger Zaborowski, Freiburg, München: Karl Alber Verl., Bd. 14, 2016 (im Druck).

Mehrdeutigkeit des Antichristlichen. Deutsch-russische Reflexionen in Antichrist, in: Jahrbuch für Religionsphilosophie, hg. v. Markus Enders und Holger Zaborowski, Freiburg, München: Karl Alber Verl., Bd. 13, 2014, S. 80 – 97.

Das Christentum nach dem Tod Gottes. Zwischen Herdenmoral und Freigeisterei, in: Nietzsche-Studien. Internationales Jahrbuch für die Nietzsche-Forschung, Berlin, New York: De Gruyter, 2014, Bd. 43, S. 74 – 76, die Diskussion, S. 80 – 87.

„Das intellectuale Gewissen“ und die Ungerechtigkeit des Erkennenden. Eine Interpretation des Aphorismus Nr. 2 der Fröhlichen Wissenschaft, in: Nietzsche-Studien. Internationales Jahrbuch für die Nietzsche-Forschung, Berlin, New York: De Gruyter, 2010, Bd. 39, S. 120 – 144.

Vermöge eines Vermögens“: великий круг Кантовской философии в интерпретации Фр. Ницше („Vermöge eines Vermögens“: großer Zirkel Kantischer Philosophie in der Interpretation Fr. Nietzsches), in: Вопросы философии (Fragen der Philosophie), Moskau: Verlag „Наука“, 2010, № 3, S. 137 – 147,

(englische Übersetzung „Vermöge eines Vermögens“: The Great Circle of Kant’s Philosophy As Interpreted by Nietzsche, in: Russian Studies in Philosophy, transl. by Stephen D. Shenfield, summer 2011, Vol. 50, № 1 (Nietzsche in Context), p. 14 – 33).

Die „Bosheit“ der Russen: Nietzsches Deutung Russlands in der Perspektive russischer Moralphilosophie, in: Nietzsche-Studien. Internationales Jahrbuch für die Nietzsche-Forschung, Berlin, New York: De Gruyter, 2006, Bd. 35, S. 195 – 217.

„Ästhetische Vollendung”: zur philosophischen Ästhetik Nietzsches und Bachtins, in: Nietzsche-Studien. Internationales Jahrbuch für die Nietzsche-Forschung, Berlin, New York: De Gruyter, 2004, Bd. 33, S. 205 – 236.

Weitere Aufsätze und Konferenzbeiträge

 

Friedrich Nietzsches "letzte Moral", in: Friedrich Nietzsche: Erbe und Perspektiven, hg. v. Ekaterina Poljakova und Julia Sineokaya, Moskau: Языки славянских культур, 2017 (im Druck).

Art Beyond Truth and Lie in a Moral Sense, in: Nietzsche and Kant on Aesthetics and Anthropology, ed. by Maria Branco and Katia Hay, London: Bloomsbury Publishing, 2016 (im Druck).

Unsicherheit der Orientierung. Drei Versuche über das Unverfügbare, in: Zur Philosophie der Orientierung, hg. v. Andrea Bertino, Ekaterina Poljakova, Andreas Rupschus, Benjamin Alberts, Berlin, Boston: De Gruyter, 2016, S. 127 – 146.

Barmherzigkeit und Macht: russische Perspektiven, in: Martin Ramb, Holger Zaborowski (Hg.), Jenseits der Ironie. Dialoge der Barmherzigkeit, Göttingen: Wallstein, 2016, S. 62 – 71.

Die Göttlichkeit der Einsicht: von Spinoza zu Heidegger, in: Gott oder Natur – Perspektiven nach Spinoza, hg. v. Matthias Ruf und Ana Honnacker, Berlin-Münster-Wien-Zürich-London: LIT-Verlag, 2015 (Reihe „Philosophie aktuell“), S. 109 – 118.

Zwischen Freiheit der Wünsche und Unfreiheit der Taten. Dostojewskis Idee der Verantwortung, in: Schuld und Sühne. Nach dem Ende der Verantwortung, hg. v. Konrad Paul Liessmann, Wien: Zsolnay Verlag, 2015, S. 39 – 66.

Ещё раз о «свободных умах», или как возможен суверенный индивидуум? (Noch einmal über die „freien Geister“, oder wie ist ein souveränes Individuum möglich?), in: Философский журнал, Bd. 8, № 1, 2015, S. 57 – 66.

Klerikalismus. Eine Replik auf Charles Taylor, Alexander Pschera und Andreas Wollbold Fuge. Journal für Religion und Moderne, Paderborn: Ferdinand Schöningh, 2014, Bd. 14 /15 (Öffentliches Schweigen), S. 99 – 114.

Und der Patriarch schwieg, in: Fuge. Journal für Religion und Moderne, Paderborn: Ferdinand Schöningh, 2014, Bd. 14/15 (Öffentliches Schweigen), S. 203 – 211.

Die Russische Kirche an den Abgründen des 20. Jahrhunderts, in: Communio. Internationale Katholische Zeitschrift, Ostfildern: Schwabenverlag, 2014, S. 166 – 178.

Dostoevskij und die Schönheit des Bösen, in: Gudrun Goes (Hg.), Dostojewskij: Frühe Prosa – ein Petersburger Laboratorium. Jahrbuch der Deutschen Dostojewskij-Gesellschaft, München, Berlin, Washington, D.C.: Otto Sagner, 2013, Bd. 19 (2012), S. 10 – 24, (zusammen mit Alexander Wöll).

Universelle Ethik, partikulare Wahrnehmung, agonale Ästhetik? Tolstoi versus Kant, in: Ian Kaplow (Hg.), Mensch. Bild. Menschenbild. Anthropologie und Ethik in Ost-West-Perspektive, Weilerwist: Velbrück Wissenschaft, 2009, S. 83 – 95.

Ein Bote des Unendlichen, in: Fuge. Journal für Religion und Moderne, Paderborn: Ferdinand Schöningh, 2009, Bd. 4 (Der Schein des Unendlichen. Epiphanie I),  S. 89 – 101.

Сцена в произведении (Szene in dem literarischen Kunstwerk), in: Новый филологический вестник (Das neue Informationsblatt der Philologie), Moskau: Verlag der Russischen Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften, 2008, Bd. 2 (7), S. 35 – 36.

Театральность в литературе (Das Theatralische in der schöngeistigen Literatur), in: Новый филологический вестник (Das neue Informationsblatt der Philologie), Moskau: Verlag der Russischen Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften, 2008, Bd. 2 (7), S. 37 – 38.

Das „in Symbolen und Unfasslichkeiten schwimmende Sein“. Nietzsche zwischen Kritik und Hermeneutik, in: Nietzsche y la hermenéutica, Vol. I, Valencia: Univ. Verlag, 2007, S. 55 – 64.

„Beherzter Fatalismus“: das (Anti-)Christliche in der Perspektive des russischen Denkens, in: Nietzscheforschung, Berlin: Akademie Verlag, 2007, Bd. 14, S. 171 – 182.

Nietzsche in Russland: das Antichristliche als Anstoß zum christlichen Denken, in: FIPH Journal, 2006, № 8, S. 14 – 15.

Die Umwertung ästhetischer Werte: zu Andrej Belyjs Nietzsche-Lektüre, in: Nietzscheforschung, Berlin: Akademie Verlag, 2005, Bd. 12,  S. 231 – 242.

Эстетика слова Фридрих Ницше (Ästhetik des Wortes bei Friedrich Nietzsche), in: ВячВИванов и др. (Wjatscheslaw W. Iwanow u. a.) (Hg.), Русская антропологическая школа. Труды (1) (Russische anthropologische Schule. Werke (1)), Moskau: Verlag der Russischen Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften, 2004, S. 82 – 114.

In Mitarbeit mit Натан Д. Тамарченко (Natan D. Tamartschenko), Идея ненасилия в творчестве Л.Толстого (Abkehr von Gewalt in den Werken von Leo Tolstoi), in: Миротворчество в Россиии: церковь, политики, мыслители (Das Friedenstiften in Russland: die Kirche, Politiker, Denker), Moskau: Verlag „Наука”, 2003, S. 303 – 356.

Жак Деррида: Грамматология иконец метафизики“ (Jacques Derrida: Grammatologie und „das Ende der Metaphysik”), in: Философско-методологические основы гуманитраного знания (Philosophische und methodologische Grundlagen der Geisteswissenschaften), Moskau: Verlag der Russischen Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften, 2001, S. 256 – 276.

Мотив вина впесне опьяненияЗаратустры (Das Weinmotiv im „trunknen Lied” von Zarathustra), in: Мотив вина в литературе (Das Weinmotiv in der schönen Literatur), Konferenzbeiträge, Tver’: Verlag der Universität Tver’, 2001, S. 30 – 33.

Образ Ставрогина в системе персонажей романа Ф.МДостоевскогоБесы“ (Stavrogin unter den Figuren im Roman von F.M. Dostojewski Die Dämonen), in: Аспекты теоретической поэтики. К 60-летию Натана Давидовича Тамарченко (Aspekte der theoretischen Poetik. Zum 60. Geburtstag von Natan Davidovitsch Tamartschenko), Moskva-Tver’: Verlag der Universität Tver’, 2000, S. 204 – 212.

Л.НТолстой о Шекспире: намеренное непонимание как творческий принцип (L.N. Tolstoj über Shakespeare: absichtliches Missverständnis als Schaffensprinzip), in: Художественный текст и культура. К 200-летию рождения А.СПушкина (Der künstlerische Text und die Kultur. Zum 200. Geburtstag von A.S. Puschkin), Konferenzbeiträge, Vladimir: Verlag der Universität Vladimir, 1999, S. 248 – 250.

ИдиотДостоевского: к вопросу обидиотизмекнязя Мышкина (Der Idiot von Dostojewski: zur Frage nach der ‚Idiotie’ vom Fürst Myschkin), in: Литературный текст: проблемы и методы исследования (Literarischer Text: Probleme und Forschungsmethode), Konferenzbeiträge, Tver’: Verlag der Universität Tver’, 1998, S. 104 – 106.

Проблема точки зрения и сфера комического в романах Ф.М. Достоевского и Л.Н. Толстого (Das Problem des Standpunktes und die Sphäre des Komischen in den Romanen von F.M. Dostojewski und L.N. Tolstoj), in: Кормановские чтения (Korman Tagung), Konferenzbeiträge, Izhevsk: Verlag der Universität Izhevsk, 1998, Heft 3, S. 172 – 181.

Театр и драма в романе Ф.МДостоевскогоИдиот“ (Theater und Drama im Roman Der Idiot von F.M. Dostojewski), in: Молодая наука на рубеже веков (Junge Wissenschaft an der Jahrhundertwende), Moskau: Verlag der Russischen Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften, 1997, S. 124 – 132.

Театр в прозе Л.НТолстого (Некоторые наблюдения над романомАнна Каренина“) (Das Theater in den Prosaschriften von L.N. Tolstoj (Einige Beobachtungen zum Roman Anna Karenina)), in: Художественный текст и культура (Der künstlerische Text und die Kultur), Konferenzbeiträge, Vladimir: Verlag der Universität Vladimir, 1997, S. 54 – 56.

Ницшечитатель Достоевского („Театроманияи некоторые особенности романаБесы“) (Nietzsche als Dostojewskis Leser („Theatromanie“ und einige Besonderheiten des Romans Die Dämonen)), in: Текст: проблемы и перспективы (Text: Probleme und Perspektive), Konferenzbeiträge, Moskau: Verlag der Moskauer Staatlichen Universität, 1996, S. 231 – 234.

Параллельные линииИвана Карамазова (Логика одной идеи) („Parallele Linien“ von Iwan Karamasow (Die Logik einer Idee)), in: Graduate Essays on Slavic Languages and Literatures, ed. by Mark G. Altshuller, Pittsburgh: Centre for Russian and East European Studies University of Pittsburgh, 1993, vol. 6, S. 21 – 27.

Friedrich Nietzsches "letzte Moral", in: Friedrich Nietzsche: Erbe und Perspektiven, hg. v. Ekaterina Poljakova und Julia Sineokaya, Moskau: Языки славянских культур, 2017 (im Druck).

Art Beyond Truth and Lie in a Moral Sense, in: Nietzsche and Kant on Aesthetics and Anthropology, ed. by Maria Branco and Katia Hay, London: Bloomsbury Publishing, 2016 (im Druck).

Unsicherheit der Orientierung. Drei Versuche über das Unverfügbare, in: Zur Philosophie der Orientierung, hg. v. Andrea Bertino, Ekaterina Poljakova, Andreas Rupschus, Benjamin Alberts, Berlin, Boston: De Gruyter, 2016, S. 127 – 146.

Barmherzigkeit und Macht: russische Perspektiven, in: Martin Ramb, Holger Zaborowski (Hg.), Jenseits der Ironie. Dialoge der Barmherzigkeit, Göttingen: Wallstein, 2016, S. 62 – 71.

Die Göttlichkeit der Einsicht: von Spinoza zu Heidegger, in: Gott oder Natur – Perspektiven nach Spinoza, hg. v. Matthias Ruf und Ana Honnacker, Berlin-Münster-Wien-Zürich-London: LIT-Verlag, 2015 (Reihe „Philosophie aktuell“), S. 109 – 118.

Zwischen Freiheit der Wünsche und Unfreiheit der Taten. Dostojewskis Idee der Verantwortung, in: Schuld und Sühne. Nach dem Ende der Verantwortung, hg. v. Konrad Paul Liessmann, Wien: Zsolnay Verlag, 2015, S. 39 – 66.

Ещё раз о «свободных умах», или как возможен суверенный индивидуум? (Noch einmal über die „freien Geister“, oder wie ist ein souveränes Individuum möglich?), in: Философский журнал, Bd. 8, № 1, 2015, S. 57 – 66.

Klerikalismus. Eine Replik auf Charles Taylor, Alexander Pschera und Andreas Wollbold Fuge. Journal für Religion und Moderne, Paderborn: Ferdinand Schöningh, 2014, Bd. 14 /15 (Öffentliches Schweigen), S. 99 – 114.

Und der Patriarch schwieg, in: Fuge. Journal für Religion und Moderne, Paderborn: Ferdinand Schöningh, 2014, Bd. 14/15 (Öffentliches Schweigen), S. 203 – 211.

Die Russische Kirche an den Abgründen des 20. Jahrhunderts, in: Communio. Internationale Katholische Zeitschrift, Ostfildern: Schwabenverlag, 2014, S. 166 – 178.

Dostoevskij und die Schönheit des Bösen, in: Gudrun Goes (Hg.), Dostojewskij: Frühe Prosa – ein Petersburger Laboratorium. Jahrbuch der Deutschen Dostojewskij-Gesellschaft, München, Berlin, Washington, D.C.: Otto Sagner, 2013, Bd. 19 (2012), S. 10 – 24, (zusammen mit Alexander Wöll).

Universelle Ethik, partikulare Wahrnehmung, agonale Ästhetik? Tolstoi versus Kant, in: Ian Kaplow (Hg.), Mensch. Bild. Menschenbild. Anthropologie und Ethik in Ost-West-Perspektive, Weilerwist: Velbrück Wissenschaft, 2009, S. 83 – 95.

Ein Bote des Unendlichen, in: Fuge. Journal für Religion und Moderne, Paderborn: Ferdinand Schöningh, 2009, Bd. 4 (Der Schein des Unendlichen. Epiphanie I),  S. 89 – 101.

Сцена в произведении (Szene in dem literarischen Kunstwerk), in: Новый филологический вестник (Das neue Informationsblatt der Philologie), Moskau: Verlag der Russischen Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften, 2008, Bd. 2 (7), S. 35 – 36.

Театральность в литературе (Das Theatralische in der schöngeistigen Literatur), in: Новый филологический вестник (Das neue Informationsblatt der Philologie), Moskau: Verlag der Russischen Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften, 2008, Bd. 2 (7), S. 37 – 38.

Das „in Symbolen und Unfasslichkeiten schwimmende Sein“. Nietzsche zwischen Kritik und Hermeneutik, in: Nietzsche y la hermenéutica, Vol. I, Valencia: Univ. Verlag, 2007, S. 55 – 64.

„Beherzter Fatalismus“: das (Anti-)Christliche in der Perspektive des russischen Denkens, in: Nietzscheforschung, Berlin: Akademie Verlag, 2007, Bd. 14, S. 171 – 182.

Nietzsche in Russland: das Antichristliche als Anstoß zum christlichen Denken, in: FIPH Journal, 2006, № 8, S. 14 – 15.

Die Umwertung ästhetischer Werte: zu Andrej Belyjs Nietzsche-Lektüre, in: Nietzscheforschung, Berlin: Akademie Verlag, 2005, Bd. 12,  S. 231 – 242.

Эстетика слова Фридрих Ницше (Ästhetik des Wortes bei Friedrich Nietzsche), in: ВячВИванов и др. (Wjatscheslaw W. Iwanow u. a.) (Hg.), Русская антропологическая школа. Труды (1) (Russische anthropologische Schule. Werke (1)), Moskau: Verlag der Russischen Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften, 2004, S. 82 – 114.

 In Mitarbeit mit Натан Д. Тамарченко (Natan D. Tamartschenko), Идея ненасилия в творчестве Л.Толстого (Abkehr von Gewalt in den Werken von Leo Tolstoi), in: Миротворчество в Россиии: церковь, политики, мыслители (Das Friedenstiften in Russland: die Kirche, Politiker, Denker), Moskau: Verlag „Наука”, 2003, S. 303 – 356.

Жак Деррида: Грамматология иконец метафизики“ (Jacques Derrida: Grammatologie und „das Ende der Metaphysik”), in: Философско-методологические основы гуманитраного знания (Philosophische und methodologische Grundlagen der Geisteswissenschaften), Moskau: Verlag der Russischen Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften, 2001, S. 256 – 276.

Мотив вина впесне опьяненияЗаратустры (Das Weinmotiv im „trunknen Lied” von Zarathustra), in: Мотив вина в литературе (Das Weinmotiv in der schönen Literatur), Konferenzbeiträge, Tver’: Verlag der Universität Tver’, 2001, S. 30 – 33.

Образ Ставрогина в системе персонажей романа Ф.МДостоевскогоБесы“ (Stavrogin unter den Figuren im Roman von F.M. Dostojewski Die Dämonen), in: Аспекты теоретической поэтики. К 60-летию Натана Давидовича Тамарченко (Aspekte der theoretischen Poetik. Zum 60. Geburtstag von Natan Davidovitsch Tamartschenko), Moskva-Tver’: Verlag der Universität Tver’, 2000, S. 204 – 212.

Л.НТолстой о Шекспире: намеренное непонимание как творческий принцип (L.N. Tolstoj über Shakespeare: absichtliches Missverständnis als Schaffensprinzip), in: Художественный текст и культура. К 200-летию рождения А.СПушкина (Der künstlerische Text und die Kultur. Zum 200. Geburtstag von A.S. Puschkin), Konferenzbeiträge, Vladimir: Verlag der Universität Vladimir, 1999, S. 248 – 250.

ИдиотДостоевского: к вопросу обидиотизмекнязя Мышкина (Der Idiot von Dostojewski: zur Frage nach der ‚Idiotie’ vom Fürst Myschkin), in: Литературный текст: проблемы и методы исследования (Literarischer Text: Probleme und Forschungsmethode), Konferenzbeiträge, Tver’: Verlag der Universität Tver’, 1998, S. 104 – 106.

Проблема точки зрения и сфера комического в романах Ф.М. Достоевского и Л.Н. Толстого (Das Problem des Standpunktes und die Sphäre des Komischen in den Romanen von F.M. Dostojewski und L.N. Tolstoj), in: Кормановские чтения (Korman Tagung), Konferenzbeiträge, Izhevsk: Verlag der Universität Izhevsk, 1998, Heft 3, S. 172 – 181.

Театр и драма в романе Ф.МДостоевскогоИдиот“ (Theater und Drama im Roman Der Idiot von F.M. Dostojewski), in: Молодая наука на рубеже веков (Junge Wissenschaft an der Jahrhundertwende), Moskau: Verlag der Russischen Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften, 1997, S. 124 – 132.

Театр в прозе Л.НТолстого (Некоторые наблюдения над романомАнна Каренина“) (Das Theater in den Prosaschriften von L.N. Tolstoj (Einige Beobachtungen zum Roman Anna Karenina)), in: Художественный текст и культура (Der künstlerische Text und die Kultur), Konferenzbeiträge, Vladimir: Verlag der Universität Vladimir, 1997, S. 54 – 56.

Ницшечитатель Достоевского („Театроманияи некоторые особенности романаБесы“) (Nietzsche als Dostojewskis Leser („Theatromanie“ und einige Besonderheiten des Romans Die Dämonen)), in: Текст: проблемы и перспективы (Text: Probleme und Perspektive), Konferenzbeiträge, Moskau: Verlag der Moskauer Staatlichen Universität, 1996, S. 231 – 234.

Параллельные линииИвана Карамазова (Логика одной идеи) („Parallele Linien“ von Iwan Karamasow (Die Logik einer Idee)), in: Graduate Essays on Slavic Languages and Literatures, ed. by Mark G. Altshuller, Pittsburgh: Centre for Russian and East European Studies University of Pittsburgh, 1993, vol. 6, S. 21 – 27.

Friedrich Nietzsches "letzte Moral", in: Friedrich Nietzsche: Erbe und Perspektiven, hg. v. Ekaterina Poljakova und Julia Sineokaya, Moskau: Языки славянских культур, 2017 (im Druck).

Art Beyond Truth and Lie in a Moral Sense, in: Nietzsche and Kant on Aesthetics and Anthropology, ed. by Maria Branco and Katia Hay, London: Bloomsbury Publishing, 2016 (im Druck).

Unsicherheit der Orientierung. Drei Versuche über das Unverfügbare, in: Zur Philosophie der Orientierung, hg. v. Andrea Bertino, Ekaterina Poljakova, Andreas Rupschus, Benjamin Alberts, Berlin, Boston: De Gruyter, 2016, S. 127 – 146.

Barmherzigkeit und Macht: russische Perspektiven, in: Martin Ramb, Holger Zaborowski (Hg.), Jenseits der Ironie. Dialoge der Barmherzigkeit, Göttingen: Wallstein, 2016, S. 62 – 71.

Die Göttlichkeit der Einsicht: von Spinoza zu Heidegger, in: Gott oder Natur – Perspektiven nach Spinoza, hg. v. Matthias Ruf und Ana Honnacker, Berlin-Münster-Wien-Zürich-London: LIT-Verlag, 2015 (Reihe „Philosophie aktuell“), S. 109 – 118.

Zwischen Freiheit der Wünsche und Unfreiheit der Taten. Dostojewskis Idee der Verantwortung, in: Schuld und Sühne. Nach dem Ende der Verantwortung, hg. v. Konrad Paul Liessmann, Wien: Zsolnay Verlag, 2015, S. 39 – 66.

Ещё раз о «свободных умах», или как возможен суверенный индивидуум? (Noch einmal über die „freien Geister“, oder wie ist ein souveränes Individuum möglich?), in: Философский журнал, Bd. 8, № 1, 2015, S. 57 – 66.

Klerikalismus. Eine Replik auf Charles Taylor, Alexander Pschera und Andreas Wollbold Fuge. Journal für Religion und Moderne, Paderborn: Ferdinand Schöningh, 2014, Bd. 14 /15 (Öffentliches Schweigen), S. 99 – 114.

Und der Patriarch schwieg, in: Fuge. Journal für Religion und Moderne, Paderborn: Ferdinand Schöningh, 2014, Bd. 14/15 (Öffentliches Schweigen), S. 203 – 211.

Die Russische Kirche an den Abgründen des 20. Jahrhunderts, in: Communio. Internationale Katholische Zeitschrift, Ostfildern: Schwabenverlag, 2014, S. 166 – 178.

Dostoevskij und die Schönheit des Bösen, in: Gudrun Goes (Hg.), Dostojewskij: Frühe Prosa – ein Petersburger Laboratorium. Jahrbuch der Deutschen Dostojewskij-Gesellschaft, München, Berlin, Washington, D.C.: Otto Sagner, 2013, Bd. 19 (2012), S. 10 – 24, (zusammen mit Alexander Wöll).

Universelle Ethik, partikulare Wahrnehmung, agonale Ästhetik? Tolstoi versus Kant, in: Ian Kaplow (Hg.), Mensch. Bild. Menschenbild. Anthropologie und Ethik in Ost-West-Perspektive, Weilerwist: Velbrück Wissenschaft, 2009, S. 83 – 95.

Ein Bote des Unendlichen, in: Fuge. Journal für Religion und Moderne, Paderborn: Ferdinand Schöningh, 2009, Bd. 4 (Der Schein des Unendlichen. Epiphanie I),  S. 89 – 101.

Сцена в произведении (Szene in dem literarischen Kunstwerk), in: Новый филологический вестник (Das neue Informationsblatt der Philologie), Moskau: Verlag der Russischen Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften, 2008, Bd. 2 (7), S. 35 – 36.

Театральность в литературе (Das Theatralische in der schöngeistigen Literatur), in: Новый филологический вестник (Das neue Informationsblatt der Philologie), Moskau: Verlag der Russischen Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften, 2008, Bd. 2 (7), S. 37 – 38.

Das „in Symbolen und Unfasslichkeiten schwimmende Sein“. Nietzsche zwischen Kritik und Hermeneutik, in: Nietzsche y la hermenéutica, Vol. I, Valencia: Univ. Verlag, 2007, S. 55 – 64.

„Beherzter Fatalismus“: das (Anti-)Christliche in der Perspektive des russischen Denkens, in: Nietzscheforschung, Berlin: Akademie Verlag, 2007, Bd. 14, S. 171 – 182.

Nietzsche in Russland: das Antichristliche als Anstoß zum christlichen Denken, in: FIPH Journal, 2006, № 8, S. 14 – 15.

Die Umwertung ästhetischer Werte: zu Andrej Belyjs Nietzsche-Lektüre, in: Nietzscheforschung, Berlin: Akademie Verlag, 2005, Bd. 12,  S. 231 – 242.

Эстетика слова Фридрих Ницше (Ästhetik des Wortes bei Friedrich Nietzsche), in: ВячВИванов и др. (Wjatscheslaw W. Iwanow u. a.) (Hg.), Русская антропологическая школа. Труды (1) (Russische anthropologische Schule. Werke (1)), Moskau: Verlag der Russischen Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften, 2004, S. 82 – 114.

In Mitarbeit mit Натан Д. Тамарченко (Natan D. Tamartschenko), Идея ненасилия в творчестве Л.Толстого (Abkehr von Gewalt in den Werken von Leo Tolstoi), in: Миротворчество в Россиии: церковь, политики, мыслители (Das Friedenstiften in Russland: die Kirche, Politiker, Denker), Moskau: Verlag „Наука”, 2003, S. 303 – 356.

Жак Деррида: Грамматология иконец метафизики“ (Jacques Derrida: Grammatologie und „das Ende der Metaphysik”), in: Философско-методологические основы гуманитраного знания (Philosophische und methodologische Grundlagen der Geisteswissenschaften), Moskau: Verlag der Russischen Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften, 2001, S. 256 – 276.

Мотив вина впесне опьяненияЗаратустры (Das Weinmotiv im „trunknen Lied” von Zarathustra), in: Мотив вина в литературе (Das Weinmotiv in der schönen Literatur), Konferenzbeiträge, Tver’: Verlag der Universität Tver’, 2001, S. 30 – 33.

Образ Ставрогина в системе персонажей романа Ф.МДостоевскогоБесы“ (Stavrogin unter den Figuren im Roman von F.M. Dostojewski Die Dämonen), in: Аспекты теоретической поэтики. К 60-летию Натана Давидовича Тамарченко (Aspekte der theoretischen Poetik. Zum 60. Geburtstag von Natan Davidovitsch Tamartschenko), Moskva-Tver’: Verlag der Universität Tver’, 2000, S. 204 – 212.

Л.НТолстой о Шекспире: намеренное непонимание как творческий принцип (L.N. Tolstoj über Shakespeare: absichtliches Missverständnis als Schaffensprinzip), in: Художественный текст и культура. К 200-летию рождения А.СПушкина (Der künstlerische Text und die Kultur. Zum 200. Geburtstag von A.S. Puschkin), Konferenzbeiträge, Vladimir: Verlag der Universität Vladimir, 1999, S. 248 – 250.

ИдиотДостоевского: к вопросу обидиотизмекнязя Мышкина (Der Idiot von Dostojewski: zur Frage nach der ‚Idiotie’ vom Fürst Myschkin), in: Литературный текст: проблемы и методы исследования (Literarischer Text: Probleme und Forschungsmethode), Konferenzbeiträge, Tver’: Verlag der Universität Tver’, 1998, S. 104 – 106.

Проблема точки зрения и сфера комического в романах Ф.М. Достоевского и Л.Н. Толстого (Das Problem des Standpunktes und die Sphäre des Komischen in den Romanen von F.M. Dostojewski und L.N. Tolstoj), in: Кормановские чтения (Korman Tagung), Konferenzbeiträge, Izhevsk: Verlag der Universität Izhevsk, 1998, Heft 3, S. 172 – 181.

Театр и драма в романе Ф.МДостоевскогоИдиот“ (Theater und Drama im Roman Der Idiot von F.M. Dostojewski), in: Молодая наука на рубеже веков (Junge Wissenschaft an der Jahrhundertwende), Moskau: Verlag der Russischen Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften, 1997, S. 124 – 132.

Театр в прозе Л.НТолстого (Некоторые наблюдения над романомАнна Каренина“) (Das Theater in den Prosaschriften von L.N. Tolstoj (Einige Beobachtungen zum Roman Anna Karenina)), in: Художественный текст и культура (Der künstlerische Text und die Kultur), Konferenzbeiträge, Vladimir: Verlag der Universität Vladimir, 1997, S. 54 – 56.

Ницшечитатель Достоевского („Театроманияи некоторые особенности романаБесы“) (Nietzsche als Dostojewskis Leser („Theatromanie“ und einige Besonderheiten des Romans Die Dämonen)), in: Текст: проблемы и перспективы (Text: Probleme und Perspektive), Konferenzbeiträge, Moskau: Verlag der Moskauer Staatlichen Universität, 1996, S. 231 – 234.

Параллельные линииИвана Карамазова (Логика одной идеи) („Parallele Linien“ von Iwan Karamasow (Die Logik einer Idee)), in: Graduate Essays on Slavic Languages and Literatures, ed. by Mark G. Altshuller, Pittsburgh: Centre for Russian and East European Studies University of Pittsburgh, 1993, vol. 6, S. 21 – 27.

Rezensionen

Апология критики. Отклик на книгу Ольги Седаковой «Апология разума» (Apologie der Kritik. Über das Buch von Olga Sedakowa „Apologie der Vernunft“), in: Новый филологический вестник, 2012, № 3 (22), S. 36 – 43.

Heftrich, Urs / Ressel, Gerhard (Hg.): Vladimir Solov’ev und Friedrich Nietzsche. Eine deutsch-russische Jahrhundertbilanz, in: Nietzsche-Studien. Internationales Jahrbuch für die Nietzsche-Forschung, Berlin, New York: de Gruyter, 2004, Bd. 33, S. 444 – 450.

Übersetzungen und Interviews

Georgij Kotschetkov, Aus der Dunkelheit zur Verklärung (I). Russische Glaubenswege, in: Fuge. Journal für Religion und Moderne, Paderborn: Ferdinand Schöningh, 2012, Bd. 11 (Zweite Naturen. Humanismus und Anti-Humanismus (I)),  S. 61 – 77; Aus der Dunkelheit zur Verklärung (II). Communio fidei, 2013, Bd. 12/13 (Die Krone der Schöpfung. Humanismus und Anti-Humanismus (II)), S. 129 – 145.

Leo Tolstoi, Christliche Lehre, in: Fuge. Journal für Religion und Moderne, Paderborn: Ferdinand Schöningh Verlag, 2009, Bd. 4 (Der Schein des Unendlichen. Epiphanie I), S. 63 – 87.